Elternarbeit

Wir wissen, dass schulische Arbeit nur in Partnerschaft und enger Verflechtung mit dem Elternhaus gelingen kann. Kernpunkte unserer Zusammenarbeit sind deshalb:

  

  • kontinuierliche Elternkontakte

  • Erstellung individueller Förderpläne im Austausch mit den Eltern

  • Mitarbeit einzelner Eltern bei schulischen Veranstaltungen wie Projekttagen, Schulübernachtung, Klassenfahrten etc.

  • Durchführung von Feiern mit den Eltern wie z.B. der vorweihnachtliche Bastelnachmittag

Eine Beratungssituation

Beratung

Die Schulleitung und alle Lehrkräfte sind offen und aufgeschlossen für Fragen oder Probleme, die im Schulalltag an sie herangetragen werden. Dies kann von SuS oder Eltern / Erziehungsberechtigten geschehen. Gesonderte Sprechstunden werden nicht ausgewiesen. Die Erreichbarkeit ist über die Telefonnummer des Sekretariats, den AB sowie Mailkontakt über die Homepage gewährleistet.

 

Zusätzlich dazu bestehen folgende Gesprächsmöglichkeiten:

 

  • Beratung im Förderplangespräch

  • Gesprächsangebot durch die SMV (Schülersprecher und/oder Verbindungslehrer)

Unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Klocke, steht uns mit einer halben Stelle zur Verfügung.